Dez 02
2017

Wenn ihr am Samstag morgen nicht wisst was ihr machen sollt....wie wäre es mal wieder mit einem iPhone iOS Update?

In diesem Update gibt es das neue Apple Pay mit dem ihr Geld über den iMessanger direkt an euere Kontakte senden könnt. Leider steht dieser Service in Deutschland noch nicht zur Verfügung.

Das „Respring-Schleifen“ Problem, der das iPhone immer wieder booten (Neustarten) lässt, soll behoben worden sein.

Yeah, ausserdem ist nun das schon in iOS 11 angekündigte "Airplay 2" mit Multiroom-Unterstützung enthalten. Für den Mac gibt es die Funktion schon lange, jetzt ist es aber auch mit dem iPhone möglich allerdings müssen die "Wiedergabe Geräte (Apple TV)" die TvOS 11.2 Beta installiert haben.

Viel Spass beim Updaten und mit Musik hören in Küche, Wohnzimmer und WC gleichzeitig, schöne grüße an die Nachbarn.

0
0
0
s2smodern
Nov 30
2017
MacOS High Sierra Sicherheitslücke

Apple hat gestern und heute Updates für das aktuelle Betriebsystem MacOS High Sierra herausgebracht und stehen euch im Appstore zum download bereit. Es wird dringend empfohlen die Sicherheitslücke, die kürzlich bekannt wurde, schnellstmöglich zu schliessen. Der Patch schließt die Lücke die es ermöglicht einen Mac über das Benutzerkonto "root" (der Hauptbenutzer) ohne Passwort zu nutzen und den betroffenen Mac nach Lust und Laune zu manipulieren. Wer will das schon? Denkt daran, vor den Updates ein Backup zu machen!

0
0
0
s2smodern
Okt 25
2017

Da Apple gerne die alten Geräte abhängt und ab einer gewissen Zeit nicht mehr unterstützt ist ja nix neues. Heute bin ich aber über ein neues Problem gestossen: Beim Einrichten eines "alten" iPhone 4ers, hatte ich, wie bisher gewohnt die Apple ID auf dem Mac über den Browser erstellt und anschließend auf dem iPhone eingerichtet. Dies lief auch ohne Schwierigkeiten, als ich dann aber eine APP aus dem Store laden wollte sollte ich die "bisher im AppStore noch nicht verwendete ID" aktualisieren. Ok, kein Problem jedoch nachdem ich mit bestehender ID anmelden auswählte wurde ich immer wieder zur neuen ID erstellen umgeleitet...keine Chance die fehlenden Daten, wie z.B. Adresse, Bezahlart einzugeben. Nur über einen Umweg über iTunes auf dem Mac konnte ich die fehlenden Daten zu der bestehenden Apple ID eintragen. Zuvor musste ich meine Persönliche Apple ID abmelden.

 

 

0
0
0
s2smodern